zurück

 

INSIGHT - Der conceito Blog

Herzlichen Willkommen in unserem Blog. Hier erzählen, informieren, und kommentieren wir alles was rund um uns und unsere Welt passiert. In verschiedenen Kategorien finden Sie Berichte über uns und unsere Mitarbeiter, Einblicke in die conceito Projektarbeit und Themen aus unseren Fachbereichen.

Viel Spaß beim Lesen!

Seit Juli sind wir Teil des CITIS-Teams (Cooperative IT Innovation Space), das von der Hochschule Neu-Ulm ausgerufen wurde. Das Projekt zielt auf Kooperationsbildung mittelständischer Unternehmen in der Donau-Iller Region ab, um dabei Methoden zur innovativen Lösungsfindung im IT-Bereich zu entwickeln.

Weiterlesen

Heute beginnt die IAA Nutzfahrzeug-Messe in Hannover. Vorgestellt werden dort die neuesten Fahrzeuge und Technologien in den Bereichen Van, Truck und Bus.

Auf eine Präsentation freuen wir uns besonders, denn der neue Mercedes-Benz Actros enthält in seinem Fleetboard-Store eine App aus dem Hause conceito: die Digital Manual App!

Weiterlesen

Als Backoffice-Unterstützung haben wir bereits im letzten Jahr vier neue Mitarbeiter in unser Team aufgenommen. Die Tätigkeiten der vier waren aus unterschiedlichen Gründen von Anfang an begrenzt. Bevor die Zeit bei uns für zwei von ihnen nun Ende des Monats vorbei sein wird, haben wir die Gelegenheit genutzt und uns ein wenig mit ihnen über die Erfahrungen bei conceito, Zukunftsperspektiven und -pläne unterhalten.

Weiterlesen

Ihr habt das Unternehmen vor 7 Jahren gegründet. Wie seht ihr die Entwicklung bisher? Was hat sich seitdem verändert, was ist gleichgeblieben?

Mario: Wir drei sind als reiner Projektdienstleister zusammen mit zwei Freiberuflern gestartet, d. h. wir haben in Projekten der Kunden Teilaufgaben oder Arbeitspakete übernommen und waren als Personen wahrnehmbar, aber nicht so sehr als Firma. Es war im Prinzip eine Form von Body Leasing. Wir haben schnell den Wandel zu einer Firma mit einem...

Weiterlesen

Unsere Mitarbeiterin Madeleine ist täglich für einen unserer Kunden im Einsatz – und zwar direkt vor Ort. Das bedeutet manchmal auch, dass es auf die Reise geht – manchmal sogar sehr weit weg. In einem Gespräch erzählt sie über ihre Erlebnisse eines dreiwöchigen Aufenthalts in drei südamerikanischen Ländern.

Weiterlesen

Wer häufig Messen besucht, kennt das Problem: an jedem Stand gibt es einen ganzen Stapel an Informationsmaterial. Nach dem Besuch des fünften Messestands bedeutet das, dass man bereits beide Hände (oder für diejenigen, die vorgesorgt haben, eine ganze Tasche) voll mit Flyern, Booklets, Proben, Broschüren, etc. hat. Der weitere Aufenthalt wird so mit der Zeit immer beschwerlicher und man verlässt die Messe mit einem „Overload“ an Informationen.

Weiterlesen

Montagmorgen, 5:00 Uhr - der Wecker klingelt. Um 8:30 startet der Flieger nach Madrid, wo es bei einem Kick-off Termin darum geht, dem Kunden das Projekt vorzustellen, und dieses so gleichzeitig einzuläuten. Noch viel wichtiger an solchen Terminen ist aber, die Menschen hinter dem Projekt kennenzulernen...

Weiterlesen

zurück