Projekt Nobilia

Branche

Branche

Möbelproduktion (Küchen)

Kunde

Kunde

Nobilia ist der größte Hersteller von Einbauküchen in Deutschland. In größeren Möbelhäusern und Küchenmärkten sowie in Küchenstudios sind die Nobilia-Lösungen, die sich im Einstiegs- bis moderaten Mittelsegment befinden, präsent vertreten. Zu dem Unternehmen gehört ein Fuhrpark mit insgesamt 156 LKWs und 610 Aufliegern, die von ca. 330 qualifizierten Fahrern geführt werden. Die reibungslose Auslieferung von Küchen oder Küchenteilen stellt einen wichtigen Bereich innerhalb des Unternehmens dar.

Aufgabe

Aufgabe

  • Effizientere Auslastung der Fahrzeuge und weitere Kostenreduzierungen im Versand
  • Systematisches Erfassen und Kontrollieren der Maut-Eingangsrechnungen
  • Unterstützung bei der Optimierung der Ist-Daten-Auswertung im Versand
Lösungsansatz

Lösungsansatz

Gemeinsam definierte Projektziele, sodass beide Parteien wissen, was sie erwarten können:

  • Analyse der Ist-Prozesse und Software-Instrumente im Versand
  • Koordination und Durchführung eines Release-Wechsels beim Tourenplanungssystem
  • Verbesserung des Datenaustauschs der Tourenplanung mit den vor- und nachgelagerten Prozessen
Kundenfeedback

Kundenfeedback

„(…) Nobilia ist für ein Höchstmaß an Produktionsautomatisierung und Prozesssicherheit bekannt. Langfristig möchten wir weiter expandieren und wissen, dass wir nur durch nachhaltige Verbesserungen unsere Marktposition ausbauen können. Die reibungslose Auslieferung ist für die Bindung unserer Kunden essentiell. Genau dieser Prozess, die Tourenplanung, stellt für uns Anknüpfpunkt zur Optimierung dar. Wir haben uns für conceito als Partner entschieden, weil wir wissen, dass das Knowhow um die branchenspezifischen Anforderungen in der Tourenplanung und Auslieferung sowie die langjährige Erfahrung im Bereich der Logistiksoftware gleichermaßen vorhanden sind.“

Dr. Gordon Bartels, Mitglied der Geschäftsleitung bei Nobilia